„Hoqueti (nach Busoni)“
Varianten für zwei Streichtrios, UA
Auftragskomposition anlässlich des 150. Geburtstages von Ferruccio Busoni
Intrada
Melos I
Melos II
Modulationen
Kadenzen
Interludio
Trio
Duo
Akkordsatz
Retirada



Der Komponist
Arne Gieshoff lebt in Deutschland und Großbritannien. Seine Werke wurden unter anderem vom BBC Scottish Symphony Orchestra, Philharmonia Orchestra, London Philharmonic Orchestra und Royal Scottish National Orchestra aufgeführt, im Rundfunk von BBC Radio 3, BR-KLASSIK und SR2 ausgestrahlt und auf CD veröffentlicht. Er erhielt den Royal Philharmonic Society Composition Prize und Theodore Holland Intercollegiate Award. Arne Gieshoff ist Stipendiat der Mendelssohn Stiftung, ein London Symphony Orchestra Soundhub Associate und erhielt ein Fellowship für das Tanglewood Music Center. Arne Gieshoff schloss seine Ausbildung am Royal College of Music in London mit Auszeichnung ab und wurde mit dem President’s Award ausgezeichnet. Zuvor erhielt er Kompositionsunterricht bei Cord Meijering und am Peter-Cornelius-Konservatorium Mainz. Er ist auch künstlerischer Leiter des Ensembles für zeitgenössische Musik explorensemble in London.