Sonntag, 6. November, 16:00 Uhr, Kloster Wechterswinkel

"Musik im Wandel"

Natalia Lomeiko, Violine und junge Solisten des MUSIC CAMPUS RHEINMAIN 2016



Natalia Lomeiko_Foto_Jane Blundell-klein
Von Lord Menuhin als „eine der glänzendsten unserer jüngeren Violinisten“ gefeiert, etablierte sich Natalia Lomeiko mittlerweile als vielseitige international renommierte Solistin und Professorin am Royal College of Music in London. Zahlreiche Auszeichnungen internationaler Wettbewerbe, u.a. Tschaikowsky-, Menuhin-, Stradivari-, Tibor Varga-, Paganini-, prägen ihren künstlerischen Weg. Natalia ist eine sehr leidenschaftliche Kammermusikerin. In der nächsten Konzertsaison ist sie u.a. mit Maxim Vengerov in Mendelssohns Oktett und Mozarts Concertone zu erleben und wird bei Festivals in Italien, Österreich, Deutschland, Japan und Neuseeland mitwirken. Als Solistin wird sie auch mit dem Staatsorchester der UdSSR auf Tournee gehen.


Judith Stapf, Violine
Judith-Stapf_Foto-Markus-Bo
Die Geigerin Judith Stapf, 1997 geboren, studiert seit 2013 bei Prof. Mihaela Martin an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. 2015 erhielt sie den Nachwuchsförderpreis-Musik des Landes NRW und wurde in die Studienstiftung des Deutschen Volkes aufgenommen. Sie konzertierte bereits bei renommierten Festivals, u.a. dem Beethovenfest Bonn, dem Rheingau Musik Festival und den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern.



Arianna Smith
Arianna Smith
Die Bratschistin Arianna Smith, geboren 1993 in Saint Charles, Illinois, schloss ihren Bachelor of Music am Colburn Conservatory of Music in Los Angeles 2014 ab. Im Anschluss setzte sie am Conservatoire de Paris ihre Studien fort. Als Solistin spielte sie bereits an so renommierten Orten wie dem Kennedy Center for the Performing Arts in Washington, dem Chicago Symphony Center und Chicago Harris Theater neben Künstlern wie Quatuor Ebene, James Galway und Arnold Steinhardt. Schon als junge Künstlerin wurde sie von zahlreichen Festivals eingeladen, wie dem Verbier Festival Academy, dem Perlman Music Program und dem Festival de la Vézère. Seit 2015 residiert sie an der Pariser Oper Akademie.




Clément Holvoet, Viola
Clement-Holvoet
Der Bratschist Clément Holvoet, 1989 in Belgien geboren, schloss sein Diplom in Violine und Viola mit großer Auszeichnung an der École Normale de Musique Paris ab. Clément konzertierte bereits bei zahlreichen Kammermusikfestivals in Belgien und im Ausland. Er ist Solobratschist des Brussels Chamber Orchestra und Leiter der Bratschengruppe des European Union Youth Orchestra für die Sommertour 2016. Mit dem neu gebildeten "North Sea Ensemble" gab er im August sein Debüt beim Grafenegg Festival in Österreich.



Sophia Bacelar, Cello
Sophia-Bacelar
Die kubanisch-chinesische Cellistin Sophia Bacelar, 1996 geboren, studierte an der Juilliard School New York und am Conservatoire National Supérieur Paris. Sie konzertierte als Solistin und Kammermusikerin in so renommierten Häusern wie der Victoria Hall London, dem Théâtre des Champs-Élysées und Cité de la Musique Paris und der Carnegie Hall.



Alexey Stadler, Cello
Alexey-Stadler_by-Marie-Sta
Alexey Stadler, 1991 in Sankt Petersburg geboren, studierte nach seiner Ausbildung am dortigen Konservatorium und an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar. Er ist Stipendiat der „Oscar und Vera Ritter-Stiftung“ Hamburg, den Unterricht bei David Geringas und Frans Helmerson ergänzten Meisterkurse bei Lynn Harrell, Natalia Gutman. Der Gewinner des TONALi Grand Prix 2012 in Hamburg gibt neben seiner Orchestertätigkeit, u.a. mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, San Francisco Symphony Orchestra und Tokyo Symphony Orchestra, Rezitals u.a. beim Heidelberger Frühling, dem Verbier Festival und den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern.



In Kooperation mit MUSIC CAMPUS RHEINMAIN 2016

Der Music Campus RheinMain ist ein Forum für die internationale junge Elite der klassischen Musik.
2016 treffen hierzu vom 1. bis 8. November 18 junge Solisten aus verschiedensten Ländern am Bayerischen Untermain zusammen um Kammermusik zu erarbeiten und in Konzerten in Bayern und benachbarten Bundesländern aufzuführen.
Die Teilnehmer sind ausgewählte Preisträger und Finalisten internationaler Wettbewerbe, wie Eurovision Young Musicians, European Union of Music Competitions for Youth und des Internationalen Musikwettbewerbes der ARD, und Stipendiaten der Deutschen Stiftung Musikleben oder des Deutschen Musikrates.
Pasted Graphic 14


und


Kunst & Kultur Kloster
Wechterswinkel Landkreis Rhön-Grabfeld
kunst_kulturKlostWecht Kopie WAPBUNT-RhönGrabfeld Kopie

Förderer:


spk-nes (klein)Logo-BSfKBuW_web (klein)